Kontakt
Hans-Peter Breuner | pro familia Fachberatungsstelle | Semmelstr. 6 | 97070 Würzburg Tel.: 0931/46065-0 | Fax: 0931/4606565 | hans-peter.breuner@profamilia.de

Selbstverständnis

Die Würzburger „Berufsgruppe gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen“ ist ein Kooperationskreis verschiedener Beratungsstellen, Organisationen und Institutionen. Der fachliche Schwerpunkt liegt in der Arbeit für bzw. mit Kindern und Jugendlichen, die von sexueller Gewalt betroffen sind sowie deren unterstützenden Familienmitgliedern. Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist die Präventionsarbeit.
Der Zusammenschluss der FachberaterInnen besteht seit den 90er Jahren. Ziel ist die Zusammenarbeit der verschiedenen Professionen, um die von sexueller Gewalt betroffenen Familienmitglieder zu stärken.
Sexuelle Gewalt ist einer der schwierigsten Arbeitsbereiche in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien und setzt neben der individuellen Belastbarkeit und hoher fachlicher Kompetenz gut vernetzte und unterstützende Kooperationen mit anderen Institutionen voraus.

Flyer Stopp!
Kinderschutztag 2016

Aufgaben der Berufsgruppe

Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltungen zu verschiedenen Aspekten des Themas Sexuelle Gewalt/Sexueller Missbrauch, z. B.

  • Durchführung eines Kinderschutztages in 2-jährigem Abstand
  • Informationsweitergabe über bestehende Beratungs- und Unterstützungsangebote
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Vernetzungsarbeit

  • Austausch und gegenseitige Information zu Kinderschutz- und Präventionsmaßnahmen.
  • Gegenseitige Informationen über Beratungsangebote, aktuelle Veränderungen, institutionelle Vorgehensweisen.
  • Erarbeitung und Veröffentlichung von Empfehlungen zum Vorgehen verschiedener Institutionen beim Verdacht auf sexuellen Missbrauch.